Intensivpflege

In der Regel werden Patienten mit akuten, lebensbedrohlichen Beschwerden oder chronischen Leiden in der Klinik behandelt. Dieser Umstand bringt jedoch auch Nachteile mit sich und auf Dauer nicht die gewünschte Lösung. Nach wie vor gilt der Grundsatz, dass eine Behandlung -soweit möglich- ambulant, also zu Hause, durchgeführt werden soll, denn nur so erhält der Patient den Komfort und die Sicherheit, im gewohnten Umfeld umsorgt zu werden und ein gewohntes und aktives Familienleben aufrecht zu erhalten.

Wenn ein Mensch rund um die Uhr betreut und versorgt werden muss, ist die Wahl eines seriösen und zuverlässigen Pflegedienst, wie Archi-Med, essenziell. Unser Team hat sich seit 10 Jahren auf die häusliche Intensivpflege spezialisiert, wird kontinuierlich fortgebildet und garantiert damit die höchste Qualität an 1:1 Versorgung in Ihrem gewohnten Zuhause.

Unsere Leistung der „ganzheitlichen Pflege“ setzt sich zusammen aus Erst- und Beratungsgesprächen, Kostenklärung mit der Krankenkasse und Vorbereitungen zur Patientenverlegung, sowie der eigentlichen Verlegung und anschließenden Intensivpflege. Sie werden ab der ersten Minute von uns begleitet! Kompetent, flexibel und verlässlich.

Unsere Leistungen:
 Hospitation unserer Pflegefachkräfte, um das Krankheitsbild genau erfassen zu können.
Überleitmanagement
 Zusammenarbeit mit Sozialdienst und behandelnden Ärzten, sowie den Angehörigen.
 Abwicklung der Genehmigung für die Kostenübernahme mit jeweiligen Kostenträgern.
 Heil- und Hilfsmittelbeschaffung
 Spezialisierte Patientenversorgung aus einer Hand (auch im Bereich der Medizin- und Rehatechnik)

Wir von Archi-Med betreuen u. a. Patienten, die unter den folgenden Krankheiten leiden:
 Apallisches Syndrom (Wachkoma) mit Trachealkanüle
 Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
 alle Arten von Muskeldystrophie
 alle neurologischen Erkrankungen, die eine Tracheotomie und/oder Beatmung erfordern
 Querschnittslähmungen
 sowie alle Erkrankungen, die eine (non)-invasive Beatmung zur Folge haben.

Unser Einzugsgebiet umfasst die Landeshauptstadt Hannover, Region Hannover und den Landkreis Celle. Demnächst erweitern wir unser Einzugsgebiet auf den Landkreis Hildesheim und Landkreis Hameln-Pyrmont.

Sollte Ihre Situation zu Hause aufgrund der Familienverhältnisse oder fehlender Barrierefreiheit häusliche Intensivpflege nicht möglich sein, so bieten wir Ihnen gerne eine Besichtigung in unseren Intensivpflege-Wohngemeinschaften (Link) an.

Voraussichtliche Kosten Ihrer Pflege und Ihrer Unterkunft

Die Kosten der häuslichen Intensivkrankenpflege ist Leistung ihrer Krankenkasse und wird von uns in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst der Klinik für Sie beantragt.

Haben Sie weitere Fragen zu unserem Konzept? Sind Sie sich nicht sicher, ob eine bestimmte Erkrankung in den Bereich der Intensivpflege fällt oder ob Ihre Wohnung für die Intensivpflege geeignet ist? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Log in

create an account